dehrcsenfritsksl
Dokumentarfilm passend zum geplanten Liezener Einkaufszentrum ELI
ACHTUNG! Aufgrund der lokalen Brisanz ist diese Veranstaltung von den Liezener Gemeindeverantworlichen unerwünscht und wurde daher bisher tot geschwiegen!
Droht der Innenstadt mit dem neuen Einkaufszentrum "ELI" bald das wirtschaftliche Ende?
Eine Pflichtveranstaltung für alle "denkenden" Liezener.


 

Der Film "Global Shopping Village" begleitet Shoppingcenterentwickler bei ihrer Arbeit, lernt ihre Strategien kennen und folgt ihnen in die verschlungenen Netzwerke des internationalen Kapitals und korrupter Politik. Doch ihr Handeln bleibt nicht ohne Folgen.

Global Shopping Village FilmplakatSie planen und realisieren Shoppingcenter!

An drei repräsentativen Orten in Österreich, Deutschland und Kroatien führen uns Kritiker und Brancheninsider durch die vielfältigen Auswirkungen. Wir besuchen eine Stadt, die ihre Funktion verloren hat, sehen die Blüten von Boom und Blase.

Dieser österreichische Dokumentarfilm zeigt, dass die Immobilienbranche nicht nur Auswirkungen auf das globale Finanzsystem hat, sondern dass sie auch dramatisch unsere Städte und unsere Lebenswelt verändert. Der Film wurde unter anderem von Bund und Land gefördert.

Anschließend Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft des Handels: Einkaufszentren versus Innenstädte" mit:
  • • Ulli Gladik (Regisseurin des Films)
  • • Stefan Lettner (GF der Unternehmensberatung CIMA Österreich)
  • • Ferdinand Roth (Unternehmer aus Gnas)
  • Moderation: Thomas Mussger

Beginn: 19:00 Uhr
EINTRITT FREI!
Arthouse Liezen
Veranstalter: Stadtmarketing & Tourismus Liezen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok