ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN IM ONLINE-SHOP DER FRANZ BINDER KG

 

1.) Allgemeine Vertragsbedingungen

a) Bei einer Bestellung von Produkten über den Online-Shop auf www.juwelen-binder.at kommt der Vertrag zwischen der Kundin/dem Kunden und der

 

Firma

Franz Binder KG

A- 8940 Liezen, Ausseer Straße 8

Firmenbuch-Nr.: 200971x, Firmenbuchgericht: Landesgericht Leoben

UID-Nr.: ATU 50836207

Firmeninformation der Wirtschaftskammer Österreich zur BiNDER KG

 

in weiterer Folge „Vertragspartner“ genannt, zustande.

 

b) Es liegen ausschließlich diese AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung zugrunde.

c) Zum Einkauf in unserem Online Shop sind nur voll geschäftsfähige, natürliche Personen und juristische Personen berechtigt.

 

2.) Bestellung; Vertragsabschluss

a) Für den Online Bestellvorgang sind folgende technische Schritte von der Kundin/dem Kunden notwendig:

  1. Auswahl von Art und Anzahl der Produkte.
  2. Registrierung durch Angabe der persönlichen Daten (Name, Anschrift, E-mail, Telefonnummer, etc.).
  3. Durchsicht der Zusammenfassung der bestellten Produkte im Warenkorb.
  4. Auswahl der Versand- und Zahlungsart.
  5. Akzeptanz der allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  6. Absenden/Durchführung der Bestellung.
  7. Bei Kartenzahlung: Weiterleitung auf die gesicherte Bezahlseite von ConCardis.
 

b) Etwaige Fehleingaben bei den Eingabefeldern werden der Kundin/dem Kunden durch Hinweistexte des jeweiligen Feldes angezeigt. Hinweis: Felder mit Stern (*) sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

c) Die Kundin/der Kunde erhält per E-Mail eine Bestätigung im PDF-Format vom Vertragspartner über den Eingang ihrer/seiner Bestellung.

d) Mit der Bestellung akzeptiert die Kundin/der Kunde die hier dargestellten AGB.

 

3.) Preise, Rechnungslegung und Zahlungsbedingungen

a) Alle Preise sind in Euro angeführt und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Für registrierte und als Wiederverkäufer freigeschaltete Benutzer, sind die Preise netto angeführt.
b) Sämtliche Preise verstehen sich als Stückpreis, sofern nicht im Warenkorb eine andere Anzahl bzw. ein Staffelpreis angegeben ist.
c) Ist die Kundin/der Kunde im Besitz eines Rabattcodes, so ist dieser im Zuge des Bezahlvorganges einzugeben. Eine nachträgliche Berücksichtigung des Codes nach Abschluss der Bestellung ist nicht möglich (Siehe auch Pkt. 3.2.)
d) Das Aufrufen der Internetseite und das Registrieren auf www.juwelen-binder.at ist mit keinerlei Kosten verbunden.
e) Die Zahlung ist mittels Vorauskasse, Kredit/Debitkarte oder Nachnahme möglich. Bestellungen auf Rechnung oder SEPA Lastschrift (gesonderte Vereinbarung) sind Wiederverkäufern im b2b Bereich vorbehalten.
f) Die Zahlung der Rechnung hat spesenfrei an die Franz Binder KG zu erfolgen. Dies betrifft insofern Kunden aus dem Nicht-EU Raum (z. B. Schweiz). Eine Spesenteilung der Überweisung ist nicht zulässig. Die Ware bleibt so lange im Eigentum der Verkäuferin, bis der vereinbarte Kaufpreis inkl. Versandspesen eingegangen sind oder allfällig entstandene Überweisungsspesen nachträglich überwiesen wurden.
g) Nach dem Bestell- und Zahlungsvorgang erhält die Kundin/der Kunde automatisch eine Rechnung per E-Mail zugesandt. Diese Rechnung enthält keine digitale Signatur und berechtigt Unternehmen deshalb nicht automatisch zum Vorsteuerabzug. Gerne senden wir auf Anfrage eine Original-Rechnung auf dem Postweg zu.

3.1.) Preise Gültigkeitsbereich
Die Preise für speziell gekennzeichnete Produkte gelten ausschließlich im Onlineshop und können von jenen am POS (realen Geschäft) der Franz Binder KG abweichen. Die betreffenden Produkte sind im Onlineshop als "Internetpreis" (% auf grünem Punkt) gekennzeichnet. Der Bezug von Waren zum "Internetpreis" am POS ist nicht zulässig und bedarf einer gesonderten Vereinbarung. Der "Internetpreis" beinhaltet KEINE BERATUNG!

3.2.) Rabattcode
Wird der Kundin/dem Kunden ein Rabattcode zur Verfügung gestellt, so kann er diesen während des Bezahlvorganges (Pkt. 2/a/3 u. 4. und 3.c) verwenden. Rabattcodes gelten nicht für bereits preisgesenkte Produkte. Rabattcodes können für einen bestimmten Zeitraum, bestimmte Produkte/Produktgruppen oder bestimmte Benutzer ausgegeben werden. Ein Rechtsanspruch auf einen Rabattcode ist nicht gegeben.

 

4.) Leistungs- und Lieferbedingungen, Eigentumsvorbehalt

a) Der Vertragspartner behält sich das Eigentum an allen Waren die an eine Kundin/einen Kunden ausgeliefert werden, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor. Dies betrifft auch Überweisungsspesen (AGB Pkt. 3/e)

b) Käufe und Bestellungen werden elektronisch entgegengenommen und grundsätzlich am gleichen Tag, spätestens am nächsten Werktag (Samstag, Sonntag, Feiertag ausgenommen) bearbeitet.

c) Produktbestellung/Lieferung:

  1. Die Lieferung/Bestellung per NACHNAHME erfolgt prompt am nächsten Werktag (Samstag, Sonntag, Feiertag ausgenommen), längstens innerhalb von 3 Werktagen ab dem Eingang der Bestellung.
  2. Die Lieferung/Bestellung per KREDIT- oder DEBITKARTE erfolgt  prompt am nächsten Werktag (Samstag, Sonntag, Feiertag ausgenommen), längstens innerhalb von 3 Werktagen ab der Autorisierung durch den Kartenanbieter.
  3. Die Lieferung/Bestellung per VORAUSKASSE erfolgt prompt am nächsten Werktag (Samstag, Sonntag, Feiertag ausgenommen), längstens innerhalb von 3 Werktagen ab dem Eingang des kompletten Rechnungsbetrages am als vereinbart definierten Konto der Franz Binder KG.
  4. Die vom Vertragspartner angebotenen Artikel können erworben werden, solange der Vorrat reicht. Der Kunde erhält per E-Mail eine Bestätigung über den Zugang der Bestellung und eine Information über die Liefer- und Versandkosten.
  5. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Kunde schnellstmöglich informiert. In diesem Fall wird der Vertragspartner von der Leistungspflicht frei. Gegebenenfalls bereits geleistete Zahlungen werden vom Vertragspartner rückerstattet.
  6. Die Lieferung der Waren erfolgt per Post oder Paketdienst. Es wird keine Haftung für eine unbotmäßig lange Zustelldauer auf dem Postweg übernommen.

 

5) Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Schadensersatzansprüche wegen Mängel sind ausgeschlossen, sofern der Schaden nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens des Vertragspartners zurückzuführen ist.

 

6) Rücktrittsrecht

  1. Die Kundin/der Kunde hat ein einwöchiges* Rücktrittsrecht (7 Werktage, beginnend mit dem Erhalt der Produkte, Samstage werden mitgezählt). Die Ausübung des Widerrufsrechts bedarf einer Begründung in Textform zeitgleich mit der Rücksendung des Produktes/der Produkte. Für die Rückgabe schickt der Kunde das Produkt/die Produkte in einwandfreien Zustand, möglichst in der Originalverpackung und mit Originalrechnung zurück. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung (Poststempel) der Ware.
  2. Die Rücksendungskosten gehen zu Lasten des Kunden. Unfrei einlangende Rücksendungen werden nicht angenommen.
  3. Nach Erhalt der vom Kunden zurückgesendeten Ware, wird der Vertragspartner eine bereits geleistete Zahlung zurückerstatten. Bereits bezahlte Versandkosten werden bei der Rückerstattung vom Vertragspartner einbehalten (Ausnahme bei Gewährleistung). Hat der Kunde die Verschlechterung, den Untergang oder eine sonstige Beeinträchtigung der Ware und ihrer Rückgabe herbeigeführt, so hat er die Wertminderung, bzw. den Wert der Ware zu ersetzen.
  4. Tritt die Kundin/der Kunde in der Form vom Vertrag zurück, indem eine Nachnahmesendung nicht angenommen wird, so ist die Verkäuferin berechtigt, die gesamt entstandenen Portokosten plus einer Manipulationsgebühr von EUR 10,00 zu verrechnen. Es erfolgt dabei eine Nachverrechnung mit gesonderter Rechnung per E-mail.
  5. Der Kunde hat KEIN Rücktrittsrecht bei Verträgen über Produkte die als Sonderangebote oder stark verbilligt gekennzeichnet sind.
*) Ausnahme Weihnachten: Für Produkte die im Zeitraum von 1. bis 24. Dezember erworben werden, gilt ein erweitertes Rücktrittsrecht bis zum 5. Jänner des Folgejahres.

 

7) Reklamationen

Der Vertragspartner beantwortet Reklamationen inhaltlich innerhalb von zwei Werktagen, wobei der Samstag, Sonntag und der Feiertag nicht als Werktag gelten.

 

8) Sicherheit und Datenschutz

a) Behandlung persönlicher Daten:

Der Vertragspartner verpflichtet sich die persönlichen Kundinnendaten nur nach den Vorgaben des österreichischen Datenschutzrechts zu verwenden und diese bestmöglich zu schützen. Die Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben, außer wenn dies zur Vertragserfüllung notwendig ist.

b) Bei Bestellungen im Online Shop stimmt die Kundin/der Kunde der elektronischen Verarbeitung der persönlichen Daten zu und ist damit einverstanden, dass seine/ihre Daten für Zwecke der Buchhaltung und ausschließlich internen Kundenbetreuung (inkl. E-Mail Zusendung) vom Vertragspartner verwendet werden. Ein Widerruf dieser Zustimmung beziehungsweise die Löschung des Kundenkontos ist jederzeit durch Zusendung eines entsprechenden E-Mails an office@juwelen-binder.at möglich.

 

9) Schlussbestimmungen

a) Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen österreichischem Recht. Erfüllungsort ist der Geschäftssitz des Vertragspartners in A- 8940 Liezen, Ausseer Straße 8. Für alle Streitigkeiten aus dem mit diesem Vertrag begründeten Rechtsverhältnisses wird das sachlich zuständige Gericht am Erfüllungsort als Wahlgerichtsstand vereinbart.

b) Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Klausel wird durch eine solche Klausel ersetzt, die der wirtschaftlichen Intention der ungültigen Klausel am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Lücken, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten.

c) Erklärungen an Franz Binder KG sind ausschließlich schriftlich an die Adresse A- 8940 Liezen, Ausseer Straße 8 oder per E-Mail an office@juwelen-binder.at zu richten.

 

Stand: Dezember 2016

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.